Erfolgreiche HOLZ 2022

Die älteste Schweizer Fachmesse erfreute sich 32’243 Besuchender und unterstreicht ihre Stellung als wichtigster Treffpunkt für die Schweizer Holzbearbeitungsbranche. Bei den Berufsweltmeisterschaften durfte sich der Schweizer Romain Mingard über Bronze bei den Bauschreinern freuen. Der Publikumspreis Schreiner Nachwuchsstar 2022 des VSSM ging an Simone Scozzi.

Vom 11. bis 15. Oktober strömten insgesamt 32’243 Besuchende in die Messe Basel, um sich auf der grössten Branchenplattform über die neusten Trends und Innovationen aus den Bereichen Schreinerei, Innenausbau, Holzbau, Zimmerei, Industrie und Handel zu informieren. Auf einer Fläche von 45’000 m2 präsentierten sich während fünf Tagen 300 in- und ausländische Anbieter zu den Themen Maschinen, Werkzeuge, Rohstoffe, Halbfabrikate, Materialien, Softwarelösungen sowie Zubehör und erfreuten sich eines grossen Publikums an Fachleuten. “Die Holz ist und bleibt für die Holzbauer und Schreiner der wichtigste Schweizer Branchentreffpunkt – das hat auch die diesjährige Ausgabe wieder eindrucksvoll bestätigt. Hier kommen die Fachleute zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und zu netzwerken”, so Josef Föhn, Präsident des Organisationskomitees der Holz. 

Ein starker Nachwuchs mit Weltmeisterambitionen 

Mit der Austragung dreier Disziplinen der Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills Competition 2022 Special Edition) gab es jede Menge Action in den Hallen der Holz. Vier Tage lang kämpften über 40 Teilnehmer aus 27 Nationen unter hervorragenden Bedingungen live in der Halle um die Weltmeistertitel der Möbel- und der Bauschreiner sowie der Zimmerleute – jederzeit unter Beobachtung der Wettkampfexperten und Besuchenden. Besonders erfreulich: Die Schweiz war gleich mit drei Teilnehmern vertreten. Am letzten Messetag wurden die Sieger dann verkündet: Bei den Bauschreinern holten sich Rupeng Shao aus China und Shih-Kai Chen aus Chinesisch Taipeh gemeinsam die Goldmedaille. Der Schweizer Romain Mingard durfte sich über Bronze freuen. Bei den Möbelschreinern gab es gleich drei Goldmedaillen: Suil Kwon aus Südkorea, Dexin Li aus China sowie James Boyes aus Grossbritannien teilen sich den ersten Platz. Der Schweizer Brian Thomi verpasste als Vierter knapp das Podest, erhielt aber eine “Medallion for Excellence”. Jaeho Song aus Südkorea konnte den begehrten Weltmeistertitel bei den Zimmerleuten nach Hause holen.  

Beim VSSM Schreiner Nachwuchsstar konnten die Besuchenden während der Messe rund 80 Werkstücke von Jungschreinern begutachten und ihren Favoriten wählen. Der diesjährige Schreiner Nachwuchsstar heisst Simone Scozzi – er begeisterte das Publikum mit seinem Sideboard. Auf den Podestplätzen zwei und drei folgten ihm Tobia Inniger und Aurelio Ehrbar. Ausserdem gewann Simone Scozzi auch den OPO Oeschger Beschlagpreis sowie Robin Achermann den Lamello Talentpreis, vergeben von einer unabhängigen Fachjury. Der Festool Gästepreis ging an Luca Poletti.  

https://www.holz.ch/de

Ausführung wählen
Artikel wählen
Geben Sie die Beschreibung zum Artikel ein
Konfiguration
Diversartikel erfassen